Ein neues Abenteuer wartet. Für die nächsten drei Wochen heißt es “Memonzons Sakartvelo = Ich liebe Georgien”. Hm, den Wahrheitsgehalt dieses Satzes werde ich in der nächsten Zeit herausfinden. Aber selbst wenn es dann doch mal nicht so seien sollte, wird eine derart geäußerte Notlüge bestimmt dafür sorgen, dass es so ist, :-D.
Oder weniger poetisch und verworren: Drei Wochen mit der Uni in Georgien, um Konflikte und mögliche Lösungen zu erforschen. Ich bin euphorisch. Auf geht’s!

P.S.: Es gibt noch eine weitere Mission. Auf diesem Trip wird mich der Marburger Froschkönig begleiten. Grün, quietschig und mit einem sympathischen Grinsen ist er ein sehr entspannter Begleiter, der in der nächsten Zeit auf hoffentlich vielen spannenden Bildern posieren wird. Denn zusammen wollen wir in Marburg Preise abräumen.
Mehr Infos zur Aktion.

Schreibe einen Kommentar