Sonnenbrand trotz Wolken und Regen
Da wir schon lange nicht mehr am Strand waren, fuhren wir nach Maracas. Ganz Einheimische nutzen wir dazu Maxis. Warum sollen wir auch 20 Euro für Hin- und Rückreise zahlen (billigster Touristenpreis im Taxi), wenn es für 5 Euro geht.
Am Strand gab es natürlich erstmal Shark’n’Bake. Mit netter Tischgesellschaft. Ich hätte schwören können der Typ ist ein extrem heller Kroate, aber er stellte sich als in den USA lebender Trini mit leicht schwulem Touch heraus.
Nach dem lecker Essen ging es zum Strand. Leider gebt es zu dem Sonnenschein auch eine Menge Wolken und einige dicke Tropfen. Diese konnten uns den aber Tag nicht vermiesen. Und den Sonnenbrand gab es trotzdem.

Weihnachtsgeschenke
Heute bekamen wir einen Anruf, dass unsere Weihnachtspost gestern in Deutschland angekommen ist. Sie war also nur 26 Tage unterwegs. Gut, dass wir die 50 Cent für den Express-Zuschlag investiert haben.
Das Porto war natürlich in Trinidad-Dollar angegeben. Eine Tatsache die für Wirbel in Deutschland sorgte, da die Empfänger die Preise als US-Dollar lasen. So werden aus 3 Euro mal schnell 17.

Leave a Reply