Seit 2006 betrachte ich die Welt durch den Sucher und arbeite als freiberuflicher Journalist und Fotograf. Stilistisch kann ich dabei auf eine Ausbildung als Mediengestalter im Druckstudio in Düsseldorf und ein Bachelor-Studium an der Fachhochschule Gelsenkirchen im Fachbereich Journalismus und Public Relations zurückgreifen. Kulturellen Thematiken und Zusammenhängen habe ich mich in einem Master-Studium im Fachgebiet Kultur- & Sozialanthropologie an der Philipps-Universität Marburg gewidmet. Dieses Wissen konnte ich durch Studien- und Arbeitsaufenthalte in der Karibik, Asien, Afrika und Fenno-Skandinavien vertiefen. Seit 2010 verantworte ich beim Marburger Verein TERRA TECH Förderprojekte die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Anreise

Der Taxidienst zum Flughafen inklusive kleiner Rundfahrt ist perfekt (danke Thomas) und wir stehen schon vor neun Uhr am Check-Inn. Außer den freundlichen Damen hinter dem Schalter ist niemand da und so haben wir bereits fünf Minuten später alles geregelt. Mehr Probleme hat Hermi, der ne ganze Weile nach einem Parkplatz sucht, aber schlussendlich gelingt…

Ostereier bringt die Schildkröte

Auch wenn uns einige „deutsche“ Ostertraditionen fehlten, wurde dieses Ostern doch zu etwas Besonderem. Am Ostersamstag fuhren wir mit Freuden an Trinidads Nordküste. Hierher kommen zwischen März und Juni ca. 2000 riesige Lederrückenschildkröten zur Eiablage. Trinidad ist eines der zwei wichtigsten Brutgebiete weltweit für diese Tiere. Jede Nacht graben Hunderte Exemplare ihre Nester in den…

Karibische Ostern

Das erste Ostern ohne Osterfeuer, Osterlamm und Eiersuche. Auf den Gedanken ein riesiges (Oster-)Feuer zu entfachen würde hier in T&T, gerade jetzt zum Höhepunkt der Trockenzeit, niemand kommen. Die Gefahr eines unkontrollierten Brandes wäre viel zu groß und heiß ist es sowieso. Auch Ostergebäck in Form von Lämmern oder Hasen ist unbekannt. Das traditionelle Gebäck…

Dschungel-Krieg

Heute sind wir mit Leston und Rhyssa Paintball spielen gewesen. Da wir das noch nie gemacht hatten eine interessante Erfahrung. Durch die Lokalität (Ein Wald mit Bambusgehölz) und die Hitze kam ich mir vor wie in einem richtigen Dschungel-Krieg. Dazu die Maske, die Schutzweste, das Gewehr und die pfeifendem Kugel. Das Adrenalin stieg, mit jeder…

Trinidad rockt

Von Sophie hatten wir Karten für das Aprilfest bekommen. Dabei handelt es sich nach Angaben der Veranstalter um Trinidads größte Rock-Event mit 4 internationalen Coverbands. Wir waren sehr erfreut, dass wir endlich mal einen Abend mit den geliebten Klängen verbringen konnten. Nach einiger Konfusion über die Anreise erreichten wir den Veranstaltungsort dann doch noch vor…

Dragonboat Race

Heute war Kiddys großer Tag. Bereits um kurz nach fünf (Kiddy war tatsächlich wach zu bekommen) wurden wir von Brian (dem Captain von Kiddys Team) abgeholt. Es ging nach Chaguaramas zu Austragungsort des Drachenbootrennens. Dort versammelten sich im Laufe der nächsten Stunde 25 Teams, die um den Pokal kämpften. Kiddys Team hatte als Neuling (1-2…