Heute habe ich das erste offizielle Tandem-Treffen mit Simo meinem finnischen Gegenpart. Wir treffen uns bei ihm, da er Babydienst hat, seine Frau ist arbeiten. Unser Thema ist natürlich Fotografie. Simo hat sich eine neue Kamera zugelegt und entdeckt das Hobby mehr und mehr für sich. Die Kleinen sind noch wach als ich komme und zunächst etwas schüchtern. Aber irgendwann dreht vor allem Elsi auf. Mit ihr kann ich sogar ein wenig finnisch lernen. Sie fragt mich ab, wie die Tiere in ihrem Bilderbuch heißen. Hängen bleibt “hämähäkki = Spinne”. Neben zahlreichen Gesprächen über Fotografie und einer sehr wichtigen Info (meine Freund Jaakko hält morgen einen Vortrag in der Stadtbücherei), komme ich auch in den Genuss von Piirakka (Piroggen). Simo hat die Packung zuhause, vor der ich schon mal im Lidl stand. Mit Butter sind die Gebäck sehr lecker, also landet so ein Packet in den nächsten tagen mal in meinem Eisfach. Bevor ich gehe lerne ich auch noch Simos Frau Maria kennen, auch sie spricht deutsch. Zuhause wartet dann noch eine deutsche Überraschung auf mich. Im Briefkasten liegt eine Karte aus Holland – mit typischem Windmühlen-Tulpen-Motiv. Anne schickt mir Grüße, bedankt, ;-). Die Karte wandert direkt an die Wand.

Schreibe einen Kommentar