Dies ist zumindest, ab jetzt mein Vorsatz, Denn mittags liegt eine E-Mail im Postfach. Ich habe die Finnisch-Klausur bestanden. Damit sind die ersten drei Credits eingesammelt. Ich habe einen “5” im Test. Was allerdings in Deutschland zu Tränen führen würde, ist hier eher Grund zur Freude. Tatsächlich ist es die nonplusultra Note für Streber oder wahre Könner, zum Glück gehöre ich zu Zweiteren, ;-). Aber keine Angst, schreiben werde ich weiter auf deutsch, so von wegen zielgruppengerechter Arbeit und so, ;-). Wie auch immer, die abendliche Fin-international-Party kann ich in vollen Zügen genießen. Witzigerweise sind diese Mal kaum Finnen da, dafür treffe ich aber auf internationale Studenten, die ich noch nie getroffen habe. Auch gut. Da meine Fahrradkette abgesprungen ist und alle alkoholschwangeren Reparaturversuche keine Wirkung zeigen, wandere ich nach Hause. Da trifft es sich gut, dass Edda denselben Weg hat, ;-). So können wir wenigsten Hilfe holen, falls einer in dieser extrem kalten Nacht Erfrierungen davon tragen sollte. Aber die Nacht ist nicht nur kalt, sondern auch sternenklar. Nur die Polarlichter sind wohl mal wieder vor mir ins Bett gegangen, ;-).

Schreibe einen Kommentar